.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home erlebnisberichte saison 2009 Ommerborner Freiluftaltar

Ommerborner Freiluftaltar

E-Mail Drucken
Benutzerbewertung: / 12
SchwachPerfekt 

Der Freiluftaltar von Ommerborn war heute das Ziel der gemeinsamen Ausfahrt mit Jan und Marc. Nachdem wir uns in Hilgen getroffen hatten, führte die Route, die Marc im Strecken-Repertoire hatte, zunächst über...

Altenberg, Eikamp, Bärbroich, Hohenkeppel bis Lindlar. Nach einer kurzen Verpflegungs- und Fotopause ging es dann zurück über Kürten, Dhünn und Wermelskirchen, bevor sich der Kreis wieder schloss und Jan und ich zurück in Richtung Leichlingen fuhren.

Eine super Runde, mit einem gesunden Anteil von verkehrsarmen Strassen, einem schönen Ziel und guten 1200 hm.

 

 
Kommentare (3)
Interessante Stelle
3 Montag, den 12. Oktober 2009 um 19:06 Uhr
Dieter Hartmann
Hallo,
dort gibt es sogar etwas anderes in der Nähe zu sehen, vom Kreuz aus gesehene schräg rechts liegt das Kloster Ommerborn (gegr. 1922). Dort lebten bzw. leben 2 Eucharistinerpatres. Sonntags nach Frohnleichnam findet dort eine große Prozession statt, sonst ist dsa Kloster nur für Ordensbrüder zugänglich.
cool
2 Montag, den 05. Oktober 2009 um 06:06 Uhr
tobe
da waren tk und ich mal mit meinem flitzer unterwegs. kann mich noch genau an das mahnmahl oder was das da iss erinnern... da liegt übrigens auch ein geocache
schön..
1 Mittwoch, den 23. September 2009 um 19:42 Uhr
marc
..das wir mal wieder zusammen unterwegs waren!
LG marc

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Titel:
Kommentar:

Besucher

heute:370
gestern:572
gesamt:445356