.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home motivation

motivation

E-Mail Drucken

Wenn ich gefragt werde, warum ich innerhalb der Saison sonntags morgens um 6:00 Uhr aufstehe um einen Radmarathon mitzufahren, antworte ich meist: Damit ich mich auf montags freuen kann, wenn ich arbeiten gehen darf und bis 7:00 Uhr schlafen kann, so bescheisst man sein Gehirn!

 

Radfahren ist für mich die größte Entspannung überhaupt und der Ausgleich zum Berufsalltag.
Es macht mir Spaß auch im vierten Jahr noch eine spürbare Leistungssteigerung, vorallem bei der Langstrecke zu erfahren.

 

Trainingsleitsätze:

  • Der Körper gewöhnt sich an Alles
  • Schmerz ist Schwäche die den Körper verlässt
  • Das Leben ist hart, dein Sattel ist härter
  • Wenn nichts mehr geht, einfach den Kilometerzähler im Kopf zurücksetzen *Siggi

 

 

Besucher

heute:368
gestern:572
gesamt:445354